SmartSt@rt
Aktuelles   Projektbeschreibung   Kontaktinformationen   Berufsbeschreibungen   Presse und Medien   Projektergebnisse   Impressum   Datenschutzerklärung


Smart St@rt – Integrierte fachlich-sprachliche Qualifizierung von Flüchtlingen für den Berufsstart in Binnenschifffahrt und Logistik mithilfe eines transferfähigen Kurskonzeptes


18.01.2021
Am 31. Oktober 2020 wurde das Projekt Smart St@rt abgeschlossen.
Das Vorhaben zielte darauf ab, ein Kurskonzept für die fachlich-sprachliche Qualifizierung von Flüchtlingen in den Bereichen Binnenschifffahrt und Logistik zu entwickeln. Absolventen sollten in der Lage sein, eine Tätigkeit – im Idealfall eine Ausbildung – in einem dieser Bereiche aufzunehmen. Das Konzept sollte vom Grundsatz her übertragbar sein auf andere Wirtschaftszweige und andere Zielgruppen (wie zum Beispiel Migranten aus Südosteuropa).
Im Verlauf des Projekts wurde ein Unterrichtskurs mit Flüchtlingen vor allem aus Syrien durchgeführt. Der Kurs erstreckte sich über sechs Monate umd umfasste fachliche und sprachliche Inhalte. Dabei wurde auch Wissen vermittelt zu verschiedenen übergreifenden Themen wie etwa dem deutschen Berufsbildungssystem, der Erstellung von Bewerbungsunterlagen oder auch dem Umgang mit Office-Programmen. Zum Abschluss des Kurses absolvierten die Teilnehmer ein Praktikum in einem ihrer Berufsneigung entsprechenden Betrieb.
Die Erfahrungen aus dem Kurs und der übrigen Projektarbeit erbrachten wertvolle Erkenntnisse für künftige ähnliche Projekte. Diese beziehen sich auf alle Projektphasen und -aufgaben:
Diese Erfahrungen wurden bestätigt und ergänzt durch zusätzliche Analysen auf Basis von Experteninterviews und Literaturrecherchen.
Als wesentliche Ergebnisse sind hervorzuheben:
Unabdingbar ist eine beiderseitige (Teilnehmer und Kursanbieter) tiefgehende Überprüfung der branchen-/tätigkeitsrelevanten Interessen und Fähigkeiten vor Aufnahme eines Kandidaten in den Kurs. Dies kann durchaus eine Vorauswahlphase von mehreren Tagen (für eine Gruppe von mehreren Kandidaten) bedeuten. Im Kurs sollten die Unterrichtsinhalte sehr praxisorientiert gehalten sein, daher ist es auch sehr förderlich, wenn die Wissensvermittlung durch Praktiker aus den jeweiligen Branchen und zudem in einer praxisähnlichen Umgebung (z.B. Werkstattplätze) erfolgt. Die zur Tätigkeit gehörenden Fachbegriffe werden am besten im Verlauf dieses Fachunterrichts vermittelt. Soweit Teilnehmer eine Ausbildung anstreben, ist in aller Regel die größte Herausforderung der Erwerb ausreichender schriftsprachlicher Fähigkeiten.


18.01.2021
Abschlussergebnisse des Projekts SmartSt@rt auf JRF-Veranstaltung vorgestellt
Am 29. Oktober 2020 stellte der Projektleiter Cyril Alias die wesentlichen Projektergebnisse auf einer Veranstaltung der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) vor. Der Titel der Veranstaltung lautete „Die lokale Integration Geflüchteter – Erfahrungen aus NRW“. Ein kurzer Bericht über die Ergebnisse ist hier verfügbar.


03.07.2020
Stand des Projektes
Der für Februar 2020 vorgesehene zweite Unterrichtskurs ist aufgrund einer zu geringen Interessentenzahl ausgefallen. In Absprache mit dem Projektträger konzentrieren sich die Projektpartner in der verbleibenden Zeit bis zum Projektende auf die Fertigstellung eines transferfähigen Unterrichtskonzepts für Geflüchtete sowie auf eine vertiefte Ursachenforschung hinsichtlich der Probleme bei der Qualifizierung von Geflüchteten.
Im Rahmen der Ursachenanalyse werden wissenschaftliche Forschungsberichte ausgewertet sowie Gespräche mit einschlägigen Experten in Betrieben, Institutionen und Wissenschaft durchgeführt. Die Projektlaufzeit ist um zwei Monate bis zum 31. Oktober 2020 verlängert worden.


08.10.2019
Der zweite Evaluationsbericht zum Projekt Smart St@rt ist inzwischen fertiggestellt worden.

29.08.2019
Informationsblatt für die Interessenten am zweiten Kurs ab Novemer 2019.

29.08.2019
Informationen über die Berufe und Tätigkeiten, die im zweiten Kurs behandelt werden.

31.05.2019
Abschluss des ersten Unterrichtskurses mit Übergabe der Teilnahmezertifikate.

11.04.2019
Für den zweiten Kurs ab Herbst 2019 werden Interessenten gesucht.

Für Interessierte: Hier gibt es Informationen über die Binnenschifffahrt.

09.04.2019
Nach den Osterferien beginnen die betrieblichen Praktika.

28.02.2019
SmartSt@rt zieht das Interesse des Fachpublikums auf eQualification 2019 auf sich

27.02.2019
Erste Praxiswoche unter dem Thema "Sicherheit"

19.02.2019
"Matching-Workshop" für die betrieblichen Praktika

06.02.2019
Zwischenstand zum ersten Kurs nach dem ersten Drittel

22.11.2018
Erster Meilensteintermin im Projekt am 22. November 2018

04.10.2018
Erste Informationen über Ausbildungsberufe und Helfertätigkeiten in Logistik und Binnenschifffahrt

04.09.2018
Informationsveranstaltung am 3.9.2018

09.05.2018
Mitteilung zum Projektauftakt



Dieses Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PD17013A gefördert.